Nach vier Jahre quer durch die Wüste, heiß, trocken und staubig, voll gefährlicher Zonen und Zeiten der Entbehrungen, immer auf der Suche nach Schätzen, nach Wasser und Leben feierten wir am 22. Oktober 2022 unser großes Wüstenfinale.

Es gab eine feierliche Schlüsselübergabe an den Oberbürgermeister Uwe Schneidewind, an den Bundestagsabge­ordenten Helge Lindh, an Julia Wessel, stellvertretend für’s Kulturbüro, und an Carola Haberl, eine Nachbarin und Alltagsexpertin aus Oberbarmen. Mit dabei waren auch Martin Bang, der Leiter des Wuppertal Marketings, Stefan Kühn, Sozialdezernent und neuer Stadtkämmerer sowie der Bezirksbürgermeister Burkhard Rücker.

Wir feierten das Ende unseres Projektes mit der gleichzeitigen Eröffnung der Tourismuszentrale Oberbarmen im Wüstenmobil.

Es war ein schönes Fest, wie immer mit Musik und ein paar Datteln. Wir haben zusammen gefeiert und gelacht, aber auch das ein oder andere Tränchen zum Abschied verdrückt.

Fotos: Daniela Raimund, Max Höllwarth