Der maskierte Mensch

Der maskierte Mensch

Der maskierte Mensch – Die Wüste lebt! erkundet die „neue Normalität“

Auch das Kunstprojekt „Die Wüste lebt!“ ist am letzten Wochenende auf die Straße zurückgekehrt. Diesmal mit dem Pop-up-Fotostudio, direkt vor der Färberei. Passanten wurden eingeladen, sich portraitieren zu lassen, mit und ohne Maske. Das Team der Mobilen Oase fragte sie mit gehörigem Abstand und einem verlängerten Aufnahmegerät: Was verändert die Maske für dich? Wen schützt du? Wer schützt dich? Bist du noch du mit Maske? Und wer noch kein Maske hatte, durfte sich eine aussuchen und mitnehmen: für eine sichere Reise durch die Wüste.

Fotos der Maskierten: Max Höllwarth, Fotos vom Setting: Daniela Camilla Raimund