Die Frontcover der ersten und zweiten Ausgabe der Quartierszeitschrift DER SAND

DER SAND – Zeitung für Oberbarmen/Wichlinghausen und den Rest der Stadt. Die erste Ausgabe widmete sich dem ÜBER LEBEN in Oberbarmen. Wir sind durch die Stadtteile gewandert, haben Spuren frei gelegt und Schätze geborgen – zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern. Ihre Geschichten haben wir gesammelt. Sie verändern den Blick auf das Leben und unser Quartier, und das nicht nur in Oberbarmen und Wichlinghausen.

Die zweite Ausgabe von DER SAND ist gerade (26.3.2021) erschienen und steht unter dem Motto „Vielleicht!“ Auf 24 Seiten widmen wir uns dem Thema Wandel. Es geht um Veränderungen: in unserer Wahrnehmung, in unserem Alltag, in der Arbeit, im Quartier. Es geht um Aufbrüche und Neuanfänge. Es geht auch um den coronabedingten Schwebezustand, in dem wir uns zurzeit befinden. Alltags-Expert:innen kommen zu Wort: Bewohner:innen, Durchreisende, Hängengebliebene. Meinung trifft auf Vision. Enthalten ist zusätzlich ein sechzehnseitiges Extrablatt „Über Arbeit“, dass wir anlässlich des 200 Geburtstages von Friedrich Engels erstellt haben.

14.000 Exemplare wurden bereits an die Haushalte in Wichlinghausen und Oberbarmen verteilt. Noch kein Exemplar erhalten? Coronabedingt sind viele Auslagestellen geschlossen. Aber in vielen Geschäften, Kiosken und Imbissbuden entlang der Berliner Straße ist DER SAND erhältlich.

Egal wieviel Seiten die Zeitung auch hat, immer fehlt es an Platz. Weitere Materialien und Beiträge findest Du deshalb >> hier.

Die erste Ausgabe ist auch online abrufbar. Viel Spaß beim Durchblättern. Hier gehts lang: http://bkm.bif.de/DerSand01/